Sekt & Tradition

Feiern Sie mit uns den Deutschen Sekttag.

Samstag, 12. Mai 2018

Seien Sie dabei, wenn wir „die Korken knallen lassen“ –unseren Sekt live degorgieren! Schauen Sie unserem Kellermeister und seinem Team über die Schulter und erleben Sie, wie klassische Flaschengärsekte auf traditionelle Weise ihren besonderen Esprit erhalten.

Bei einer Führung durch unsere Manufaktur lernen Sie anschließend die handwerkliche Kunst der Sektbereitung kennen. Danach stoßen wir bei einer Verkostung gemeinsam mit Ihnen auf die sächsische Sekt-Tradition an.

Schloss Wackerbarth führt die Tradition einer der ältesten Sektkellereien Europas meisterhaft fort. Deren erster Kellermeister Monsieur Joseph Mouzon brachte 1836 die „Méthode champenoise“, die klassische Flaschengärung, aus seiner französischen Heimat mit nach Radebeul. Seit dieser Zeit vermählen sächsische Kellermeister nach der traditionellen Methode der Sektbereitung ausgesuchte Trauben zu prickelndem Genuss.

 

Sekt-Führungen mit Live-Degorgieren

Uhrzeit:  12.00 - 18.00 Uhr, stündlich
Eintritt:12,- Euro p. P.
inkl. Verkostung

 

Wein-Führungen

Uhrzeit: 
12.00, 14.00 & 16.00 Uhr
Eintritt:12,- Euro p. P.
inkl. 3er-Weinprobe

 

Weinbergswanderung

Uhrzeit: 
11.00 & 14.30 Uhr
Dauer:
ca. 2,5 Std.
Eintritt:26,- Euro p. P.
inkl. 4er-Probe

 

Sektmenü im Gasthaus

Genießen Sie ein prickelndes Sektmenü
3-Gang-Menü & 3er-Sektprobe
39,- Euro p. P.
(Um Reservierung wird gebeten)

 

Hinweis:

Zur Feier des Deutschen Sekttages findet am 12. Mai 2018 eine Sekt-Historische Führung um 11.00 Uhr statt.

 

 

Für Fragen und Reservierungswünsche zum Deutschen Sekttag stehen wir Ihnen telefonisch unter 0351.89 55-0 gern zur Verfügung.

Kontakt

Sächsisches Staatsweingut GmbH
Wackerbarthstraße 1
01445 Radebeul
Tel. 03 51.89 55-0
Fax 03 51.89 55-150
Overlay Schließen

Wir verwandeln Zeit in Genuss!

Osterkunst- und Frühlingsmarkt im Reich der Sinne
Romantischer Genuss im Reich der Sinne
Verwandeln Sie Zeit in Genuss.
Schloss Wackerbarth - Erlesen sächsisch.
Wo aus Trauben Träume werden
Veranstaltungshöhepunkte 2018