Lage „Steinrücken“ in Radebeul

Oberhalb von Schloss Wackerbarth ragt diese Premium-Steillage bis zum Jacobstein herauf. Auf einer Fläche von 6 ha reift vor allem Riesling, aber auch Traminer und Scheurebe gedeihen vorwiegend an alten Weinstöcken.

Insbesondere Carl Pfeiffer ist es zu verdanken, dass nach dem allmählichen Niedergang die Weinbergterrassen zu Beginn des 20. Jahrhunderts wieder neu aufgerebt wurden und die sächsische Weinkulturlandschaft bewahrt bleibt. Wie gemalt, betten sich die steigenden Weinberge dieser geschichtsträchtigen Lage zu einem vollendeten Kunstwerk.

Die Reben graben sich bereits seit über 20 Jahren durch den Gesteinsverwitterungsboden, der die Ausbildung tiefer, starker Wurzeln anregt. Unseren Weinen verleiht das eine würzige »mineralische« Qualität. So haben wir in den Steillagen am Steinrücken drei weiße Rebsorten angepflanzt: Riesling, Scheurebe und Traminer.

Die erste Trockenbeerenauslese vom Riesling in Sachsen stammt übrigens von hier. Diese erlesene Rarität aus dem Jahr 2000 wurde mehrfach und auch von internationaler Jury ausgezeichnet.


Zum Online-Shop

Zum Online-Shop
 

Kontakt

Sächsisches Staatsweingut GmbH
Wackerbarthstraße 1
01445 Radebeul
Tel. 03 51.89 55-0
Fax 03 51.89 55-150
 
Overlay Schließen

Wir suchen Sie!

Ihr Job im »Reich der Sinne«

Schloss Wackerbarth
Arbeiten in einem engagierten Team in einem tollen Ambiente
Verwandeln Sie Zeit in Genuss.
Fein gedeckte Tische laden unsere Gäste zum Genießen ein.
Frisch zubereitete Speisen laden zum Verweilen und Genießen ein.
weitere Stellenangebote