Europas erstes Erlebnisweingut Schloss Wackerbarth

News

01. Dezember 2022 | Weihnachtsmarkt am Wochenende

Auf Schloss Wackerbarth steht am 2. Adventswochenende ein weihnachtliches Highlight an: Unser „Manufakturzauber“-Weihnachtsmarkt mit 60 regionalen Ausstellern und einem umfangreichen Kulturprogramm der Landesbühnen Sachsen.

Es gibt viel zu entdecken: edles Kunsthandwerk von traditionsreichen wie auch neuen, jungen Manufakturen; Design für Haus und Garten; besondere Wohnaccessoires und erlesene Wohlfühlprodukte; Kulinarik und feinste Gaumenfreuden aus der Region. Über den ganzen Tag verteilt präsentieren die Landesbühnen Sachsen auf dem Gelände weihnachtliche Klängen von Posaune, Cello und Kontrabass. Sopranistinnen, Tenöre und ein Chor singen Weihnachtslieder. Am Samstag eröffnet das Aschenbrödel ab 11.30 Uhr das Programm vom Schlossbalkon mit bekannten Stücken aus dem gleichnamigen Musical.

In Wackerbarths historischem Weinkeller erwartet alle kleinen Gäste außerdem eine Weihnachtswerkstatt, Kinderschminken und stündliche Märchenlesungen.

20. November 2022 | Eisweinglück bereits im November

Dank des kurzen Kälteeinbruchs konnten wir am 20.11.2022 gegen 5 Uhr morgens bei frostigen minus sieben Grad Celsius im Goldenen Wagen per Hand gefrorene Traminer-Trauben von rund 1.000 Reben für den Eiswein lesen.

Die Lese im November ist für Schloss Wackerbarth wahrlich eine doppelte Sensation, denn noch nie hat Petrus eine Eisweinlese zwei Weinjahre in Folge möglich gemacht; und an eine so zeitige Lese bereits im November können sich unsere Winzer seit Jahrzehnten ebenfalls nicht erinnern. 

Nach der Arbeit im Weinberg verarbeitete unser Kellermeister das eisige Lesegut umgehend in der Manufaktur, – presste die Trauben noch im gefrorenen Zustand. Erste Messungen haben ein Mostgewicht von 140 Grad Oechsle ergeben.

Doch bevor diese Wein-Rarität im Glas glänzen kann, ist Geduld gefragt: Zunächst reift der Wein mehrere Monate in unseren Kellern.

10. November 2022 | Goldene Schaumwein-Medaille für Schloss Wackerbarth

Die Austrian Wine Challenge Vienna ist der größte offiziell anerkannte Weinwettbewerb der Welt und gilt als „Oscars der Wein-Welt“. Über 100 geprüfte Weinexperten aus 14 Nationen, darunter Önologen, Weinanalytiker, Sommeliers, Gastronomen, Fachhändler und Fachjournalisten bewerteten in diesem Jahr insgesamt 11.342 Weine und Sekte von 1.588 Produzenten aus 43 Ländern in einer strengen Blindverkostung.

Einige der begehrten Auszeichnungen gingen auch in diesem Jahr an Schloss Wackerbarth. So wurde unser „2019er Scheurebe trocken“ Jahrgangssekt, kreiert aus handverlesene Scheurebe-Trauben vom Wackerbarthberg, in diesem Jahr mit Gold ausgezeichnet. Darüber hinaus freuen wir uns über weitere acht Silbermedaillen für unsere Weine und Sekte –unter anderem für die Jahrgangssekte „2019er Riesling brut“ und „2019er Traminer trocken“ sowie für den „2021er Bacchus trocken“ und die „2020er Goldener Wagen Traminer Spätlese“.

26. Oktober 2022 | Die Vorfreude auf "Wackerbarths Winterzauber" steigt

Der Countdown läuft! Wir stecken mitten in den Vorbereitungen auf eine zauberhafte (Vor)Weihnachtszeit auf Schloss Wackerbarth. Denn wenn es in den Radebeuler Weinbergen nach Glühwein duftet, beginnt auf Schloss Wackerbarth traditionell eine der genussvollsten Zeiten des Jahres.

Ab dem 4. November laden wir Sie jeden Tag zu unserem romantischen Winterzauber ein – in diesem Jahr mit einem an die aktuelle Situation angepassten Konzept: Von Montag bis Donnerstag öffnen wir unsere barocke Anlage für Sie mit einer reduzierten Weihnachtsbeleuchtung und freiem Eintritt. Von Freitag bis Sonntag begrüßen wir Sie ganz herzlich mit erweiterter Beleuchtung und Live-Musik.

Online-Tickets für unseren „Winterzauber“ von Freitag bis Sonntag sind ab sofort in unserem Ticketshop erhältlich.

10. & 11. September 2022 | Federweißerfest auf Schloss Wackerbarth

Am kommenden Wochenende feiert Europas erstes Erlebnisweingut den Start der Federweißer-Saison im Elbtal mit einem bunten Programm aus weinkulinarischem Genuss, Livemusik, Führungen durch die Weinberge und die Manufaktur sowie mit einem stimmungsvollen Angebot für alle kleinen Gäste. Aufgrund begrenzter Kapazitäten bitten wir alle Gäste um die rechtzeitige Reservierung eines Online-Tickets für das Federweißerfest.

29. August 2022 | "20 Jahre Erlebnisweingut"

Wir erinnern uns zurück. Vor 20 Jahren, am 29. August 2002, öffnete Schloss Wackerbarth als Europas erstes Erlebnisweingut nach umfangreicher Sanierung wieder die Tore für seine Gäste. Seitdem sind mehr als 2 Millionen Weinfreunde und Genießer unserer Einladung gefolgt und haben im malerischen Ensemble aus barocker Anlage, historischer Weinkulturlandschaft und moderner Manufaktur kleine und große Genussmomente erlebt.

Doch heute ist für uns nicht nur ein Tag zum Feiern, sondern auch um von ganzem Herzen "Danke" zu sagen! Unser Dank gilt dem Freistaat Sachsen und allen Unterstützern, die unseren Weg vorbereitet und begleitet haben. Vielen Dank allen Weinfreunden und Genießern, Kunden, Partnern und Kollegen! Vielen Dank an alle, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz und großem Engagement Schloss Wackerbarth zu einer der „Unique Wineries of the World“ gemacht haben. Vielen Dank für Ihre Treue und Verbundenheit, für Ihre Leidenschaft und Begeisterung. Vielen Dank für die vielen schönen Momente.

27. & 28 August 2022 | "Tage des offenen Weingutes" am Wochenende

Die Winzer entlang der Sächsischen Weinstraße öffnen wieder ihre Pforten und heißen zahlreiche Weinfreunde von Nah und Fern mit kulinarischen und künstlerischen Highlights willkommen. Alle teilnehmenden Weingüter und weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Webseite des Tourismusverbands Dresden Elbland: www.dresden-elbland.de

Auch wir begrüßen Sie herzlich zu den „Tagen des offenen Weingutes“ und freuen uns auf ein ereignisreiches Wochenende voller Genuss, Live-Musik und den ersten Gläser prickelndem Federweißer. – "Tage des offenen Weingutes" auf Schloss Wackerbarth – Mehr erfahren

Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

18. August 2022 | Weinlese 2022 in Sachsen

Die Weinlese auf Schloss Wackerbarth beginnt. Zwei Wochen früher als im vergangenen Jahr ernten die Radebeuler Winzer in der barocken Anlage von Europas erstem Erlebnisweingut die ersten Trauben des neuen Jahrgangs. Möglich macht dies ein Reifevorsprung durch den warmen und sonnenreichen Frühling und Sommer. Traditionell lesen Wackerbarths Winzer zuerst die Trauben der frühreifen Rebsorte Solaris, die sich besonders für den Federweißen, aber auch als aromatischer Weißwein und Cuvéepartner eignet.

Die ersten Gläser prickelnder Federweißer und damit den ersten Vorgeschmack auf den neuen Jahrgang können alle Weinfreunde am 27. und 28. August zu den "Tagen des offenen Weingutes" sowie am 10. und 11. September zum "Federweißerfest" auf Schloss Wackerbarth genießen.

22. Juni 2022 | Schloss Wackerbarth renoviert historisches Winzerhaus

Dass „Genuss“ das Entscheidungskriterium bei der Auswahl eines Urlaubsziels für die deutschen Reisenden ist, bestätigen aktuelle Marktforschungszahlen. Um die touristische Attraktivität des Elblandes weiter zu stärken, plant Schloss Wackerbarth eine neue Straußwirtschaft mit Innenplätzen und Außenterrasse im Goldenen Wagen. Das Sächsische Staatsweingut saniert dazu das im Eigentum des Freistaates Sachsen stehende baufällige Winzerhaus in dem Weinberg. Die Arbeiten an dem denkmalgeschützten Gebäude sollen im Juli 2022 beginnen.

27. Mai 2022 | Neue Edition Wagner – Wein trifft Musik

Zusammen mit der Oper Leipzig feiert Schloss Wackerbarth die jahrhundertelange Verbindung von Kunst, Kultur und Genuss im sächsischen Elbtal.

Beim Klassikfestival "WAGNER 22" präsentiert das Opernhaus vom 20. Juni bis 14. Juli 2022 das gesamte Bühnenwerk Richard Wagners in der Geburtsstadt des weltberühmten Komponisten. Zu diesem besonderen Anlass haben unsere Winzer einen perfekten Begleiter komponiert: Die limitierte »Edition Wagner« – eine Cuvée aus sächsischen Riesling-, Scheurebe- und Burgunder-Trauben mit feinen Aromen von Weißer Johannisbeere und frischer Grapefruit. Perfekt zu erlesenem Hörgenuss und sommerlichen Gerichten.

Die limitierte Sonderedition ist sowohl zum Wagnerfest in Leipzig als auch bei uns vor Ort im Gutsmarkt und im Online-Shop erhältlich.

6. Mai 2022 | Mehr Rotwein für das Elbtal

Um das Potenzial neuer Rotweinsorten für das Weinbaugebiet Sachsen zu testen, haben Wackerbarths Winzer einen 1,9 Hektar großen Weinberg in Weinböhla mit der modernen pilzwiderstandsfähigen Sorte Pinotin neu aufgerebt. Im Rahmen eines Versuchsanbaus auf dem Johannisberg in Radebeul pflanzten sie bereits im letzten Jahr rund 6.500 Rebstöcke der französischen Rotweinsorte Gamay in den sächsischen Boden.

Schloss Wackerbarth ist damit das erste Weingut in Sachsen und auch eines der ersten Weingüter in ganz Deutschland, das diese traditionelle Rebsorte in die deutschen Weinberge zurückbringt. Möglich machen dies der Klimawandel und die prognostizierte Verschiebung der Weinbauzonen auf der Nordhalbkugel. Vor allem Rotweine werden von den klimatischen Veränderungen in Sachsen profitieren, ihre Bedeutung wird steigen.

 

1. Mai 2022 | Weinsommer auf Schloss Wackerbarth

Mit dem Mai beginnt der Weinsommer auf Schloss Wackerbarth. Jeden Tag laden wir Genussfreunde aus Nah und Fern zu einem Besuch von Europas erstem Erlebnisweinguts – und einer der „Unique Wineries of the World“ (VINUM) – ein.

Ein Genuss für alle Sinne im Herzen der Sächsischen Weinstraße: Unsere Außengastronomie öffnet von Freitag bis Sonntag und bei schönem Wetter zusätzlich Dienstag bis Donnerstag. Am Wochenende mit Live-Musik. Der Eintritt ist frei. Kulinarische Erlebnissmomente bieten wir auch in unserem Gasthaus, im Gutsmarkt mit der Ausstellung „Künstlerblicke auf 20 Jahre Erlebnisweingut“, bei täglichen Wein- und Sektführungen und mit unseren Weinbergswanderungen am Wochenende.

Erfahren Sie mehr über das Rahmenprogramm, unsere Öffnungszeiten und aktuelle Höhepunkte in unserem Jubiläumsjahr rund um den Weinsommer auf Schloss Wackerbarth.

 

8. April 2022 | Sachsen verteidigt Sekt-Weltmeistertitel

Sekt-Weltmeister in Lyon … über diesen prickelnden Titel darf sich unser 2019er Riesling brut freuen. Beim diesjährigen Concours International de Lyon, den inoffiziellen Weinweltmeisterschaften, überzeugte er die Gaumen der französischen Genussexperten. Als einziger Sekt aus Deutschland wurde er mit Gold prämiert und konnte sich damit neben der namhaften Konkurrenz wie Champagner und Crémants behaupten. Es ist eine große Ehre für uns, dass wir mit diesem Erfolg das zweite Jahr in Folge eine der begehrten Goldmedaillen nach Sachsen bringen konnten.

Der Sekt: Für den 2019er Riesling brut versekten wir ausgewählte Trauben vom "Thonberg" in Laubach. Nach klassischer Flaschengärung reift er mindestens 18 Monate in unserer Manufaktur; begeistert im Glas mit Aromen von grünem Apfel, umspielt von saftigem Pfirsich.

Der prämierte Jahrgangssekt ist vor Ort in unserem Gutsmarkt und im Online-Shop erhältlich.

5. März 2022 | Schloss Wackerbarth unter die "Unique Wineries of the World" gewählt

Das Vinum-Magazin hat Schloss Wackerbarth unter die "Unique Wineries of the World“ gewählt. Das renommierte Wein- und Genussmagazin zeichnet seit mehreren Jahren international einzigartige Weingüter aus. Mit dem Titel werden Betriebe mit Vorbildcharakter geehrt, deren Know-how weltweit Anwendung gefunden, deren stete Neugier und Innovationsdrang großartige Weine hervorgebracht hat. Ausgezeichnet wurde Schloss Wackerbarth vor allem für die besondere Idee des Freistaates Sachsen, hier vor 20 Jahren Europas erstes Erlebnisweingut zu eröffnen.

Wer ein Beispiel für vorbildliches staatliches Investment sucht, wird im sächsischen Radebeul bei Dresden fündig. […] [Schloss Wackerbarth] gehört zu den Pflichtbesuchen bei einer Tour durch Sachsen, auch weil hier ein enorm abwechslungsreiches Programm geboten wird", schreibt die Vinum-Redaktion. 

Die Auszeichnung ist eine besondere Ehre für uns, aber auch für das gesamte Weinbaugebiet Sachsen. Die Experten würdigen damit nicht zuletzt die jahrhundertelange Genusstradition und -kompetenz im Elbtal.

Lesen Sie hier den kompletten Beitrag des VINUM-Magazins.

1. März 2022 | Unsere Wein- & Sektführungen starten wieder

Lassen Sie sich von unseren Genussexperten in die Welt des Sächsischen Weines entführen.

Weinführung

  • Tickets telefonisch unter 0351.8955-0 oder per E-Mail buchbar
  • Eintritt 15,- € p. P. inkl. 3er-Weinprobe | Kinder ermäßigt
  • Mehr Informationen

Sektführung

  • Tickets telefonisch unter 0351.8955-0 oder per E-Mail buchbar
  • Eintritt 15,- € p. P. inkl. 3er-Sektprobe | Kinder ermäßigt
  • Mehr Informationen

3. Februar 2022 | Gasthaus wieder geöffnet

Unser frisch renoviertes Gasthaus ist wieder geöffnet. Unser Küchenteam freut sich auf Ihren Besuch und begrüßt Sie von Mittwoch bis Sonntag mit feinen Gaumenfreuden – sowie den passenden Weinen und Sekten.

Hier finden Sie weitere Informationen & Öffnungszeiten.

22. Januar 2022 | Künsterblicke auf Schloss Wackerbarth

Vergangenen Juli verwandelte sich unsere barocke Anlage ein ganzes Wochenende lang in ein Freiluft-Atelier für Künstlerinnen und Künstler aus der Region. Mit Herz und Hand haben sie aus bekannten und unentdeckten Perspektiven neue Kunstwerke geschaffen.

Unter dem Motto "Künstlerblicke auf 20 Jahre Erlebnisweingut" präsentieren wir nun gemeinsam mit dem Rotary Club Radebeul ausgewählte Werke auf der Galerie in unserem Gutsmarkt. Bis Ende April laden wir Sie ein die insgesamt 42 Malereien, Zeichnungen, Grafiken sowie Skulpturen der Pleinair-Teilnehmer zu entdecken.

Künstlerblicke auf 20 Jahre Erlebnisweingut

  • bis 30. April im Gutsmarkt
  • täglich 11.00 - 19.00 Uhr geöffnet

27. Dezember 2021 | Eisweinlese im Paradies zu Weihnachten

In diesem Jahr hat uns Petrus zu Weihnachten mit einem besonderen Geschenk beschert: Dank eines Kälteeinbruchs an den Feiertagen konnten wir erstmals seit 2012 im Paradies in Radebeul wieder Eiswein lesen. In den frühen Morgenstunden des 2. Weihnachtsfeiertags haben unsere Winzer bei klirrender Kälte und Temperaturen von minus 12 Grad Celsius per Hand die gefrorenen Trauben von rund 1.000 Riesling-Reben geerntet.

Nach der frostigen Arbeit im Weinberg musste es in unserer Manufaktur schnell gehen: Die Riesling-Trauben wurden noch im gefrorenen Zustand gekeltert. Da der Gefrierpunkt von Traubenmost tiefer liegt als der von Wasser, konnte so beim schonenden Pressen der Trauben ein besonders konzentrierter und extraktreicher Most mit 207 Grad Oechsle gewonnen werden.

Doch bevor unser erster Eiswein seit 2012 im Glas glänzt, heißt es "Geduld bewahren"... zunächst muss er noch mehrere Monate in unseren Kellern reifen.