Wissenstransfer

Weiterbildungsprogramm „Anpassung des Weinbaus an den Klimawandel“

Im Rahmen der Förderung aus dem „ELER“ (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes) und dem „Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014-2020“ leistet der Weinbauverband Sachsen in Kooperation mit Schloss Wackerbarth einen wichtigen Beitrag zur Wissensvermittlung und Weiterbildung aller sächsischen Winzer. Unter dem Motto „Anpassung des Weinbaus an den Klimawandel“ konnten namhafte Referenten gewonnen werden, die in Workshops zu Themen wie Pflanzenschutz, Klimaveränderung, Begrünungsmanagement und den damit verbundenen Herausforderungen informierten, sensibilisierten und mögliche Anpassungsmaßnahmen aufzeigten.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung.

Seminarunterlagen 2018/2019

Pflanzenschutz & Schädlingsbekämpfung im Weinbau

Referent: Artur Baumann (Weinbauring Franken e.V.)

1. Vorbeugende Maßnahmen
2. Pflanzenschutzmanagement
3. Schadorganismen

Laubwand- & Begrünungsmanagement, Bodenschutzmaßnahmen im Weinberg

Referent:  Artur Baumann (Weinbauring Franken e.V.)

1. Laubwandmanagement
2. Rebschnitt
3. Begrünungspflanzen
4. Bodenentstehung

Wein & Marke: Aufbau einer gezielten Markenstrategie mit regionalem Bezug

Verkaufen mit Begeisterung

Referentin: Claudia Jennewein (Andreas Hermes Akademie)

Fotoprotokoll

Marktinformationen der Weinbaubranche & Weinvermarktung

Seminarunterlagen 2017/2018

Anwendung vorbeugender Maßnahmen gegenüber Botrytis bzw. Sauerfäule

Erkennen und Vorbeugen/ Bekämpfung von neuen Schaderregern, z.B. Kirschessigfliege

Referentin: Dr. Beate Wende (Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau)

1. Kirschessigfliege

Tropfbewässerung zur Vermeidung von Trockenstress und untypischer Alterungsnote

Referent: Dr. Daniel Heßdörfer (Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau)

Teil 1
Teil 2

Laubwandmanagement (Laubwanddichte, Entblätterung der Traubenzone, Zeitpunkte des Gipfelns)

Begrünungsmanagement, Bodenschutzmaßnahmen

Information zu erwarteten Klimaänderungen in Sachsen, prognostizierbare positive und negative Auswirkungen für den Steillagenweinbau

Referent: Janek Schumann, Master of Wine

1. Information zu erwartender Klimaänderungen in Sachse

Anpassung der Pflanzsysteme, insbesondere Reihen- und Stockabstände

Klonauswahl bei klassischen Rebsorten, mögliche Veränderungen im Sortenspektrum

Referent: Janek Schumann, Master of Wine

1. Teil
2. Teil

Kennenlernen des Anbaupotentials für neue, pilzwiderstandsfähige Rebsorten z.B. Regent, Solaris

Referent: Janek Schumann, Master of Wine

1. Teil
2. Teil
3. Teil