"Affenzahn" - Erinnerungen an Ost- und Westmusiker

Eine musikalische Lesung mit Dirk Zöllner und André Drechsler an der Gitarre.

 

17. November 2018

Dass durch seine Adern das Rock’n’Roll-Blut fließt, hat Dirk Zöllner mit seinen zahlreichen Bands, Projekten und Alben eindrücklich bewiesen. Dass er diesem Spirit auch im geschriebenen Wort Gestalt geben kann, zeigte sein erstes Buch. Nun legt der »freischaffende Überlebenskünstler« nach und betrachtet in seinem neuen Werk „Affenzahn“ sowohl Gott als auch die große Musik-Welt in Texten, die auf einer Klaviatur von witzig-melancholisch bis schräg-provokant spielen.

 

Über den Autor

Seit Mitte der 1980er Jahre ist Sänger Dirk Zöllner unablässig Bestandteil der deutschen Musikszene. Mit einer Mischung aus Funk & Soul amerikanischer Herkunft und der Schwermut osteuropäischer Balladen hat er längst einen eigenen Stil geschaffen. Als Person, mit seiner Musik und seinen Texten ist er ein Original und Pate für eine nachrückende deutschsprachige Künstlergeneration. Unbeeindruckt von Modetrends und trotzdem immer auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten seiner selbst, befindet sich Zöllner mit einer Gefolgschaft erstklassiger Musiker seit über 23 Jahren auf Dauertournee.

 

Lesung:


Lesung mit Menü:

 

Bei Fragen zur Musikalischen Lesung stehen wir Ihnen telefonisch unter 0351.89 55-0 jederzeit gern zur Verfügung.

KONTAKT

Sächsisches Staatsweingut GmbH
Wackerbarthstraße 1
01445 Radebeul
Tel. 03 51.89 55-0
Fax 03 51.89 55-150
 
Overlay Schließen

Wir suchen Sie!

Ihr Job im "Reich der Sinne"

Wo aus Trauben Träume werden
Weitere Stellenangebote