Schloss Wackerbarth

Andere über uns

Weinführer

Falstaff Weinguide 2021 - 4 Sterne als erstes Weingut im Osten Deutschlands überhaupt

Ausgezeichnet mit vier Sternen - als erstes Weingut im Osten Deutschlands überhaupt

Das [Sächsische] Staatsweingut in Radebeul hat sich gemausert. Nicht nur die Bäumchen im Barockgarten sind mit Präzision und Hingabe in Form geschnitten, auch die Weine sind von zunehmender Statur.

Auf den 92 Hektar Rebfläche wird aktiver Denkmalschutz betrieben, besonders mit der Instandhaltung der Terrassenlagen am Goldenen Wagen. Zwei Parzellen dort werden zu Recht separat gefüllt und sind Zeugen der tief verwurzelten, historischen Weinkultur des Freistaates.

Auch die Sektkompetenz wird in bester Tradition sächsischer Genussfreude eifrig gepflegt. Für so viel Weinkultur gibt es den vierten Stern!“

Vinum Weinguide 2021

Ausgezeichnet mit drei Sternen

Unsere Erwartungen wurden bestätigt, das Haus liefert erneut keinen einzigen schwachen Wein ab. Selbst die Basisweine sind mineralisch, fein ziseliert und tragen die Handschrift des Kellermeisterteams.

Hier legt man Wert auf schlanke, säurebeständige und trotzdem ausdruckststarke Weine. Große Stärke sind die Rieslinge, welche in verschiedensten Prädikatsstufen ausgebaut werden und immer die Prägung des Terrois behalten.

Auch im Bereich der Sekte gehört man zu den besten Betrieben Deutschlands, das zeigen vor allem der Scheurebe Sekt und der feine Rosé brut!

Der Traminer kommt als Spätlese und gehört zur Spitze der Region. Ungewöhnlich für die Region, hier aber schon Tradition: der Blaufränkisch mit fein-eleganter Ausprägung und gut integriertem Holz.

Eichelmann 2021

Ausgezeichnet mit Zweieinhalb Sternen

Beginnen wir mit der Überraschung: Der Spätburgunder aus dem Laubacher Thonberg besitzt intensive, reintönige Frucht, gute Struktur und Grip, den hohen Alkohol merkt man ihm nicht an: Klasse!

Im weißen Segment sind die süßen und edelsüßen Weine besonders stark, die litschiduftige Riesling Beerenauslese aus dem Wackerbarthberg besitzt Fülle und Saft, die Goldener Wagen-Auslese ist klar bei viel Biss, die Paradies-Spätlese besitzt reife Frucht und Substanz. Die Traminer Spätlese steht ihr nicht nach, zeigt Litschi und Rosen, besitzt Fülle und Saft.

In der Magnum angeboten werden zwei trockene Goldener Wagen-Weißweine, der kompakte Riesling und der kraftvolle, strukturierte Alte Reben-Wein.

Gault & Millau Weinguide 2020

Ausgezeichnet mit drei Trauben

Schloss Wackerbarth gehört zu den Besuchermagneten im sächsischen Weinbaugebiet. Gelegen vor einem der schönsten Terrassenweinberge der Region […] geben Barockschloss und Park einen Eindruck der glanzvollen Tage des Königreiches wieder. Als Kontrastpunkt ist die moderne Kellerei im Ensemble integriert und verknüpft die Tradition mit state of the art Winemaking.

[…] alle Weine zeigen ganz klar die Gesichtszüge des Weinguts. Es sind facettenreiche und hintergründige Weine, die nicht ausschließlich auf Primärfrucht setzen, aber trotzdem verständlich und einladend bleiben. […] Die Süßweine sind wie immer eine Liga für sich […]. Sehr gelungen sind auch die beiden Rotweine, die deutlich die Kraft des 2018er Jahrgangs kommunizieren, ohne deswegen an Frische […] zu verlieren.

Auszeichnungen & Prämierungen

German Design Award 2020

Das Logo – Gold auf grünem Grund – verleiht der Marke eine unverwechselbare Identität mit exklusiver Note. [...] insgesamt sehr elegant und hochwertig [...].

Ausgezeichnet als „Winner“ in der Kategorie „Excellent Communications Design. Brand Identity“ für den neuen Designauftritt gemeinsam mit der Agentur Fuenfwerken.

Deutscher Sekt Award 2018

Ob Riesling, Traminer, Burgundersorten, Scheurebe, oder Kerner, kein anderes Sektgut Deutschlands biete[t] eine so große Sekt-Vielfalt auf so hohem Niveau.

Ausgezeichnet als „Bester Sekterzeuger Deutschlands"

Weitere Auszeichnungen & Prämierungen

Concours International de Lyon

2016er Rosé Sekt brut (Gold-Medaille)

AWC Vienna

2018er Wackerbarthberg Riesling Kabinett (Gold-Medaille)
2018er Goldener Wagen Riesling Auslese (Gold-Medaille)
2017er Traminer Sekt trocken (Gold-Medaille)
Hommage 1836 weiß extra trocken (Gold-Medaille)

 

DLG Bundesweinprämierung

2019er Scheurebe (Gold-Medaille)
2018er Wackerbarthberg Riesling Kabinett (Gold-Medaille)

 

Cool Climate Wine Awards

2018er Grauburgunder trocken (Gold-Medaille)
2018er Paradies Riesling Spätlese (Gold-Medaille)
2018er Goldener Wagen Traminer Spätlese (Gold-Medaille)

 

Best of Riesling

2018er Paradies Riesling Spätlese (90 Punkte)
2018er Goldener Wagen Riesling Auslese (90 Punkte)
 

Mondial des Pinots

2016er Rosé Sekt brut (Silber-Medaille)
 

Berliner Wein Trophy

2019er Bacchus trocken (Gold-Medaille)
2018er Spätburgunder trocken (Gold-Medaille)
2018er Edition Paradies (Gold-Medaille)
2018er Goldener Wagen Traminer Spätlese (Gold-Medaille)

 

The Global Sparkling Masters

2016er Rosé Sekt brut (Bronze-Medaille)
Hommage 1836 weiß extra trocken (Bronze-Medaille)

Sonder- & Ehrenpreise

2020

Auszeichnung mit dem vierten Stern im Falstaff Weinguide Deutschland

2019

Auszeichnung mit dem German Design Award

2018

Auszeichnung beim „Deutschen Sekt Award“ als „Bester Sekterzeuger Deutschlands“

2017

Auszeichnung mit der dritten Traube im Gault Millau Weinguide Deutschland

2013

Auszeichnung der „2012er Scheurebe“ bei Mundus Vini  zum besten halbtrockenen
Weißwein Deutschlands

2012

Auszeichnung mit der „Schönsten Weinsicht Sachsens“ vom DWI

2011

„How wine became modern“ Schloss Wackerbarth im San Francisco Museum of Modern Art

2010

Auszeichnung als „Höhepunkt der Weinkultur“ vom Deutschen Weininstitut (DWI)

2006

Auszeichnung vom Gault & Millau als Gutsverwalterin des Jahres für Sonja Schilg (Geschäftsführerin)