Das Gasthaus von Schloss Wackerbarth

Weinkulinarische Erlebnisse

Genießen Sie unsere erlesenen Weine und klassischen Flaschengärsekte bei einem stilvollen Menü, gemeinsam mit ausgesuchten Gaumenfreuden oder bei einer Weinprobe mit Familie, Freunden oder Geschäftspartnern.

Lassen Sie sich von unserer frischen, saisonalen Küche und unserem aufmerksamen Service begeistern. Wir beraten Sie gern, welche Weine zu Ihren Lieblingsspeisen oder welche Speisen zu Ihren Lieblingsweinen passen.

Wir bitten um Reservierung vorab unter 0351 / 89 55 0 oder kontakt[at]schloss-wackerbarth[dot]de.

Öffnungszeiten

Juni – Dezember

  • Mittwoch bis Samstag: 12.00 – 21.00 Uhr
    warme Küche bis 20.00 Uhr & nach Vereinbarung
  • Sonntag: 10.00 – 18.00 Uhr
    warme Küche bis 17.00 Uhr & nach Vereinbarung


Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten an Feiertagen, bei Sonderveranstaltungen oder individuellen Anfragen.

Sektfrühstück für Genießer

Egal ob mit Familie oder Freunden – genießen Sie unser Sektfrühstück in traumhafter Umgebung. Ein prickelnder Start in den Tag, auch für Langschläfer!

Sonntags & an Feiertagen

  • 10.00 - 14.00 Uhr

 

Kosten

  • 24,00 € p. P.
    inkl. einem Glas Schloss Wackerbarth Sekt, Räucherlachs mit Meerrettich, Meißner Schinken, Blini mit Kaviar, Rührei, frisches Obst & Salat, Brötchen & Landbutter, zzgl. Getränke

Barockes Kaffeearrangement

Prickelnder Genuss zum Kaffee und Kuchen - das verspricht unser barockes Kaffeearrangement. 

 

Kosten

  • 12,- € p. P.
    inkl. einem Glas Sekt von Schloss Wackerbarth, einem Heißgetränk und einem Stück Torte Ihrer Wahl

Reservierung

Wir freuen uns auf Ihre Reservierung:

  • telefonisch unter 0351.8955-0
  • per E-Mail

Gesundheits- und Hygienehinweise

  • Bitte achten Sie auf einen ausreichenden Abstand von 1,5 Metern zu anderen Gästen.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der gesetzlichen Regelungen dazu verpflichtet sind, ab einer Inzidenz über 10 Ihre Kontaktdaten in unserem Innenbereich zu erfassen. Ihre Daten werden datenschutzkonform aufbewahrt und nach einem Monat wieder vernichtet.

Kunst im Gasthaus

Ab dem 16. Juni präsentieren wir in unserem Gasthaus ausgesuchte Kunstwerke von Armin Mueller-Stahl:

1930

geboren in Tilsit, Ostpreußen

1949-1953

Musikstudium am Stern´schen Konservatorium Berlin, Examen als Musiklehrer

1951

Schauspielunterricht und Hinwendung zu Malerei

1952

erstes Engagement am Theater am Schiffbauerdamm, Berlin

ab 1960

als Schauspieler an verschiedenen Theatern, in Filmen und Fernsehen der DDR

1963

Kunstpreis der DDR

1974

"Jacob der Lügner", Oscar-Nominierung

1979

Ausreise aus der DDR, erste Filmrollen in der BRD

1992

Übersiedlung in die USA

1997

"Shine", Oscar-Nominierung

2009

Internationaler Mendelssohn-Preis zu Leipzig Kategorie Bildende Kunst

2013

Platin-Romy für das Lebenswerk, Wien

2014

„Ehrenleopard“ für das Lebenswerk, 67. Internationales Filmfestival, Locarno

2015

Lifetime Achievement Award, Zürich Filmfestival

2016

Deutscher Schauspielerpreis 2016: Ehrenpreis für das Lebenswerk

2018

Mappenwerk „Shakespeares Mädchen und Frauen“. Neun Farbsiebdrucke

 

mehr Informationen